Am 22.07.2017 in Essen.
Teil 1 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Teil 2 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Ein Messer ist neben der Schusswaffe eine der gefährlichsten Waffen.
Denn es ist nicht vorhersehbar.

Bei einer Schusswaffe weiß man dort, wo der Lauf hinzielt, dort könnte mein Körper getroffen werden.

Ein Messer dagegen ist, aus jeder Richtung kommend, gefährlich.
Der Angreifer kann einen Stich zum Bauch vortäuschen und es dann blitzschnell nach oben ziehen, um zu scheiden.

Hinzu kommt, dass die Person, die das Messer führt, nicht berechenbar ist.
Die Gefahr ist zum Teil nicht erkennbar und es passiert plötzlich.
Oder sie ist erkennbar und der Angreifer bedroht uns erst bevor er versucht uns zu verletzen.
Man weiß es nicht.

Ein anderer nimmt einfach ein Messer zur Hand, weil er ausrastet.

Die Verteidigung gegen einen Messerangriff ist immer ein Risiko.

Wir möchten Ihnen in unserem Messer Seminar die Krav Maga Techniken in Bezug auf Messerangriffe und Umgang mit einem Messer näher bringen.

Bei uns geht es um „REALITÄT“ denn diese wird oft vergessen, denn das was im Dojo funktioniert es auf der Straße bei 90% der Fälle nicht !

Darum werden bei uns keine starren Techniken gezeigt!
Oft sieht man Trainierende die weit auseinander stehen, einer holt aus, macht einen Schritt nach vorn und sticht zu…Das ist jedoch nicht die Realität!Genauso wenig wie unnütze Hebel !

Darum werden bei uns keine starren Techniken gezeigt !
Oft sieht man Trainierende die weit auseinander stehen, einer holt aus, macht einen Schritt nach vorn und sticht zu…Das ist jedoch nicht die Realität !Genauso wenig wie unnütze Hebel !

Kosten:
60 Euro pro Person

Ort:
World of Defense
Heinrich Held Strasse 46
4645133 Essen